Kategorie: Getränke

[Smoothie] Mango-Kiwi-Orangen-Smothie

Titelbild Smoothie

Ein Smoothie am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Fruchtsäfte sind zwar eine nette Idee, aber ich glaube so gut und so gesund ist das gar nicht. Häufig enthalten sie viel Zucker, und wenn wir mal ganz ehrlich sind, in so ein Glas passen rund 6 gepresste Orangen. Würden man die alle auf einmal essen, wäre man ganz schon platt.
Deswegen habe ich Saft so gut wie von meinem Ernährungsplan gestrichen und bin umgestiegen auf Smoothies.

Dies kleinen Power-Drinks sind lecker und mit einem Smoothiemixer superschnell zubereitet.

Zu diesem Zweck habe ich mir kürzlich einen NutriBullet gekauft und bin begeistert. Dieses kleine Kraftpaket schafft es doch tatsächlich diese lästigen kleinen Kernchen aus Kiwi und Himbeeren zu zerkleinert.

Hier also eines meiner Smoothie Rezepte, weitere werden folgen.

Mango-Kiwi-Orangen-Smothie

Zutaten

1/2 Mango
1 Kiwi
1/2 Orange
Wasser

Zubereitung

Die Früchte in Würfel schneiden, in den Becher des Mixers geben und bis zur Markierung mit Wasser füllen.

Smoothie gewürfelt

Dann einfach Deckel drauf, wenden, in den Mixer stellen und starten. Mixen, bis auch die kleinen Kernchen nicht mehr zu sehen sind und genießen.

Wem das zu dickflüssig ist, der kann im Anschluss auch noch etwas Wasser dazugeben und es gut verrühren. Die Markierung sollte allerdings nicht überschritten werden, da das Ergebnis dann nicht mehr so schön wird, sprich der Mixer mixt nicht mehr die Kernchen so gut weg.

Smoothie fertig

Prost und einen schönen Start in den Tag!

Trinkst Du auch gern Smoothies? Dann freue ich mich über Kommentare und Anregungen.

Liebe Grüße
Kristin